[Zurück zur Homepage]

 

Monopolstellung
des öffentlich-rechtlichen Rundfunks
weitet sich aus

Monopole verderben den Markt, das weiß fast jeder, und in der freien Wirtschaft sollen Monopole ja auch möglichst verhindert oder zerschlagen werden. Warum gerade im Rundfunkbereich ein starkes Monopol wie das des öffentlich-rechtlichen Rundfunks so anstandslos geduldet und sogar gefördert wird, lässt zumindest nachdenken. Denn wo sonst wären Vielfalt und Unterschiedlichkeit so wichtig wie da, wo es um verschiedene Betrachtungsperspektiven, Meinungen und Geschmäcker geht – also beim ... [weiterlesen...]

 

Weiter geht es bei KOPP-ONLINE

 

 

 

Ich habe diesmal den Artikel wegen der größeren Verbreitung
bei Kopp-online.com plaziert